Seelenrückholung

Im Laufe des Lebens oder vergangener Inkarnationen können durch traumatische Erlebnisse ein oder mehrere Seelenanteile verloren gehen. Dadurch sind wir nicht mehr vollständig, es fehlt uns ein Teil unserer Energie und wir sind den Anforderungen, die das Leben an uns stellt, nicht mehr gut gewachsen.

Es gibt verschiedene Hinweise auf Seelen(anteil)verlust :

- Es fällt schwer, im Körper präsent zu sein, man sieht sich wie von außerhalb - steht neben sich

- Chronische Krankheiten

- Depressionen

- Das Gefühl von innerer Leere

- Suchtverhalten, Süchte

- Emotionale Kälte

- Schwächegefühl

- Es fällt einem schwer, das Leben nach Trennung oder Verlust eines geliebten Menschen fortzusetzen.

- ...

In einer schamanischen Reise sehe ich nach, ob ein Seelenanteil fehlt.
Ist dies der Fall, bringe ich Diesen zurück. Mit dem Seelenanteil kehrt eine Kraftquelle zurück. Um den Seelenanteil gut ins gegenwärtige Sein zu integrieren, ist es oft nötig verschiedene Aufgaben zu erfüllen, die dafür sorgen, daß er bleibt und ein gutes Zuhause findet.